Geschichte

Als Handelsmarkenspezialist produzieren wir Speiseeisprodukte für Handelsunternehmen in ganz Europa. 1955 als regionaler Anbieter in Apensen und 1990 in Ribnitz-Damgarten gegründet, stehen wir heute mit den zwei familiengeführten mittelständischen Eisbär-Unternehmen als eine Eisbär-Gruppe in der Lebensmittelindustrie für Qualität, Flexibilität und Innovation.

timeline_pre_loader
Eisbär Eis

1955

Gründung der Eisbär Eis Gebr. Klehn oHG durch Wilhelm und Helmut Klehn

1970er

Einführung einer eigenen Heimdienst-Sparte

1974

Horst-Dieter Schröder übernimmt in Damgarten das Cafe von seinem Vater, der dieses 1948 eröffnet hatte

1982

Gründung der „Zentralen Eisproduktion Ribnitz-Damgarten“ durch Horst-Dieter Schröder und Belieferung im Gebiet Fischland-Darß

1983

Umzug von Neukloster nach Apensen und Eröffnung des Werkes

1987

Übergabe der Gesellschaftsanteile von Wilhelm Klehn an seinen Sohn Helmut jun. und dessen Eintritt in die Geschäftsführung

1990

Gründung der Eisbär Eis GmbH Ribnitz-Damgarten durch Helmut Klehn, Helmut Klehn jun. und Horst-Dieter Schröder und Beginn des Handels mit Ware aus Apensen

1990

Übergabe der Gesellschaftsanteile von Helmut Klehn an seine Tochter Britta Klehn-Ruehs, geb. Klehn und Eintritt des Geschäftsführers Martin Ruehs

1992

Gründung der Eisbär Eis Produktions GmbH Ribnitz-Damgarten durch Helmut Klehn, Helmut Klehn jun. und Horst-Dieter Schröder und Planung einer eigenen Produktion

1994

Fertigstellung und Inbetriebnahme der Produktion in Plummendorf
(Ribnitz-Damgarten)

2009

Bau und Inbetriebnahme eines Kühlhauses mit anfänglich 6.500 Paletten im ersten Schritt und dann 2011 nochmals 6.500 Paletten im zweiten Schritt in Apensen

2016

Eintritt von Isabel Schuldt, geb. Klehn in die Geschäftsleitung in Apensen
Inbetriebnahme einer weiteren Produktionshalle in Apensen

2016

Übergabe der Gesellschaftsanteile an den Damgartener Gesellschaften von Horst-Dieter Schröder an seine Tochter Manuela Fürtig und deren Eintritt in die Geschäftsleitung

2019

Inbetriebnahme eines neuen Kühlhauses mit einer zusätzlichen Tiefkühlkapazität von ca. 12.000 Paletten in Plummendorf

Über uns

Unser Unternehmenserfolg basiert darauf, mit unseren Kunden in der Gestaltung seiner Handelsmarken-Produkte sehr eng zusammen zu arbeiten. Wir betrachten alle Artikel, die auf unseren Anlagen gefertigt werden, so, als würden sie unter unserer eigenen Marke aufgelegt werden. Unsere im Unternehmen integrierte Entwicklungsabteilung entwickelt neue Ideen für unsere Handelspartner, womit wir die Einkaufsentscheider von der Qualität und Güte der Produkte überzeugen wollen, damit die Produkte eines Tages in den Verkaufsgeschäften und somit vom Konsumenten gekauft werden können. Ein offener, ehrlicher Umgang unserer Mitarbeiter untereinander und ein respektvolles Miteinander prägen die Philosophie, die in unserem Unternehmen gelebt wird.

Wir stehen für eisbärstarke Qualität

Als familiengeführtes mittelständisches Unternehmen möchten wir unseren Kunden ein optimales Kosten-Leistungs-Verhältnis bieten und dem Endverbraucher ein Produkt, mit dem er rundum zufrieden ist. Daher sind einwandfreie Zutaten, Produktsicherheit, Hygiene, eine geschlossene Lieferkette und transparente Prozesse für uns selbstverständlich. Unser Qualitätsmanagementsystem nach den Normen IFS (International Food Standard) und BRC (British Retail Consortium) gewährleistet höchste Qualität in jeder Hinsicht. Dafür bürgen wir mit unserem Namen – EISBÄR EIS.

Wir sind Handelsmarkenproduzent aus Überzeugung

Seit der Einführung der Handelsmarken (sog. Private Labels) in den 70er-Jahren haben auch mittelständische Unternehmen die Chance, mit eigenen Produktideen neue Kreationen am Markt zu platzieren. Nach unserer Auffassung sind die Handelsmarken heute mehr als nur die preisgünstige Alternative zur Marke: Der Handel kann damit den Endverbrauchern exklusive Produkte zu anständigen Preisen anbieten.

Wir sorgen für eiskalte Überraschungen

Der Markt verlangt nach immer neuen Eiskreationen, EISBÄR EIS ist pro Jahr mit etwa 60 neuen Produkten dabei. Dafür sorgt unser hoch spezialisiertes Entwicklungsteam aus Ökotrophologen, Lebensmittel- und Anwendertechnikern. Es arbeitet kontinuierlich daran, aktuelle Trends aufzugreifen und innovative, immer wieder überraschende Produktideen umzusetzen.

Eine schnelle Umsetzung bzw. Realisierung neuer Artikel ist dabei oberstes Gebot. Dabei gibt es viel zu tun, bevor das Produkt in den Handel darf: Es müssen Verpackungen gestaltet und lebensmittelrechtlich geprüft, Maschinen gebaut oder umgestaltet werden, Dies übernehmen unsere versierten Fachkräfte in den Abteilungen Qualitätssicherung, Einkauf, Verkauf, Produktion und Technik. Überzeugen Sie sich von unserer Expertise und fordern Sie uns!

Wir verfügen über qualifizierte Fachkräfte

Wir fordern und fördern unsere Beschäftigten. Daher wird Fort- und Weiterbildung bei uns großgeschrieben. Mit gezielten Maßnahmen unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, sich im Job kontinuierlich zu verbessern.

Auch die Förderung unseres Nachwuchses liegt uns am Herzen. Seit Jahren investieren wir in die qualifizierte Ausbildung junger Menschen und generieren dabei unsere eigenen Fachkräfte. Mit Erfolg: Viele unserer ehemaligen Azubis arbeiten heute in verantwortungsvollen Positionen bei EISBÄR EIS.

Presse

Als Unternehmen, die in ihrer jeweiligen Region verwurzelt sind und in Europa zu Hause sind, wird auch in den Medien über uns berichtet. Um Ihnen einen Überblick der Berichte zu geben, haben wir diese hier archiviert.